11.01.13

Wertschätzung in E-Mails – wozu soll das gut sein?

 

Die Entwicklung des Internets bietet uns immer mehr Möglichkeiten, Kontakte zu Anderen herzustellen und  zu erhalten.

Die Beziehung der Menschen untereinander ist ein tragendes Element für unsere seelische Gesundheit. Ein guter Kontakt zu einem Mitmenschen kann ein Gefühl von Sicherheit und Anerkennung vermitteln. Wertschätzung und einfühlsames Verstehen schaffen einen Raum, in dem Entwicklungspotentiale frei gesetzt werden. Heute geschieht Beziehung und Kontakt nicht nur auf der persönlichen und direkten Ebene.

Die Beziehungspflege bekommt hier neue Optionen.

Mit dem Beratungsansatz „Die Beziehungsgestaltung in der E-Mail -Nutzung“ unterstützt Sie Dagmar Rubruck bei der Beantwortung der Frage, wie ein förderlicher, wertschätzender und vertrauensaufbauender  Emailkontakt hergestellt werden kann.

Wenn auch Sie, wie viele andere, hier Ihre Kompetenzen erweitern möchten, sprechen Sie uns bitte an http://burnon2punkt0.net/kontakt.

(Autorin: Dagmar Rubruck, Team BurnOn 2.0)

Share to Facebook Share to Twitter Share to Twitter More Services

Kommentar schreiben

Senden
Share to Facebook Share to Twitter Share to Twitter More Services