Übersicht


Die Techniker Krankenkasse berichtet schon im Jahr 2009 von rund 10 Millionen Tagen Krankschreibung pro Jahr, die aufgrund von Burnout erfolgen. Das bedeutet, dass täglich 44.000 Arbeitskräfte deshalb am Arbeitsplatz fehlen. Damit müssen Sie als Mensch und Organisation umgehen können!

Hierzu bieten wir Ihnen ein modular aufgebautes Vorgehen zur systematischen Burnout Prävention, Intervention und Therapie sowie Nachsorge an. Ziel ist die Vermeidung eines Burnout!

Unsere Partner haben ausgewiesene Expertise für jedes Modul und jede Stufe. Die Steuerung aus einer Hand mit zentraler, hoher Erreichbarkeit, einer durchgängigen Systematik und Qualitätskontrolle, sichern eine hohe Geschwindigkeit in der Umsetzung unserer Maßnahmen.

Alle im Netzwerk verbundenen Experten und Einrichtungen machen genau das, was sie jeweils am Besten können und das nachweislich mit höchster Qualität. Neben unseren Partnern stehen die Mitglieder unseres Beirats für eine enge Verzahnung von Forschung und Lehre, Medizin, Wirtschaft und Verwaltung.

Wir unterscheiden grundsätzlich drei Leistungsbereiche. 

  • Im Vorfeld
    Vorsorge/Prävention (Individuum, Gruppe, Organisation)
     
  • Bei Eintritt
    Intervention (jede nicht-therapeutische Form).
    Therapie (durch unsere klinisch, therapeutischen Partner)
     
  • Im Anschluss
    Nachsorge/Wiedereingliederung/Prävention

Den Einstieg bilden erste Präventionsseminare und Einzelberatungsgespräche. Alle Maßnahmen werden im Einzelnen abgestimmt und individuell zugeschnitten. Sie erreichen uns schnell und unkompliziert über unsere Hotline oder via E-Mail.

Erfahren Sie mehr über unsere Angebote auf den folgenden Seiten.

> Prävention

> Intervention

> Nachsorge

> Nutzen

> Coachingausbildung

> Veranstaltungen

Share to Facebook Share to Twitter Share to Xing Plus One More Services